Meisterbetrieb DANIEL KRAMES Chemische Reinigung - Wäscherei - Heißmangel
Meisterbetrieb                        DANIEL KRAMES Chemische Reinigung - Wäscherei - Heißmangel

Ein bewegtes Geschäftsleben geht zu Ende!

 

Im Dezember 2017 hatte meine Mutter, Frau Ulrike Krames- Ganswindt ihren letzten Arbeitstag als selbstständige Unternehmerin. Sie hat mit Wehmut, aber auch mit viel Vorfreude auf die kommenden Jahre, ihr Unternehmen an meine Frau Manuela Krames und mich Daniel Krames weitergegeben. Einen Betrieb in zweiter Generation zu führen macht uns stolz. Das, was meine Mutter in den 1980er Jahren aufgebaut hat, haben wir gemeinsam in den letzten Jahren in die Zukunft geführt. Heute sind wir ein Familienbetrieb mit über 40 Mitarbeitern, die an 3 Standorten in Oberhausen und Bottrop, den vollen Service der Textilpflege in der Region bieten.

 

Service, Leistung, die Arbeit sehen, mit den Herausforderungen wachsen, der Blick in die Zukunft aber die Vergangenheit nicht vergessen, das sind die Vorgaben, die meine Mutter uns vorgelebt hat. Sie hatte immer ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter und Kunden. Die Bereitschaft zu entscheiden, zu führen und weiter zu gehen auch wenn der Weg steinig sein sollte. Das sind die Tugenden die das lange Arbeitsleben meiner Mutter begleitet hat. Nun kommen andere Zeiten, die Zeit fürs Enkelkind Mirijam und die Zeit für Erholung.

Aber auch, die Zeit für einen Kontrollgang !

 

                                        Eine Ära geht zu Ende.                                                                                                         

Wir, Manuela und Daniel, nehmen mit Freude diese große Herausforderung, in ihre Fußstapfen zu treten, an.   Eine großartige Frau, die sich viel Ansehen bei Kunden, Mitarbeitern und Weggefährten erarbeitet hat, hinterlässt ein großes Lebenswerk, welches es verdient in Ihrem Sinne weitergeführt zu werden.

 

Alles Gute, wünschen wir zur verdienten Rente.

 

 

 

Normalerweise ist es zwar üblich, dass die Reden in diesem Betrieb von Ihnen, Frau Krames, gehalten werden. Aber heute, an Ihrem 60. Geburtstag, können Sie sich nicht dagegen wehren, sich einmal selbst eine Rede anhören zu müssen.

Die Kollegen haben mich damit beauftragt, heute ein paar nette Worte an Sie zu richten. Wobei ich gar nicht wüsste, was man außer netten Worten sonst zu Ihnen sagen könnte. Wir jedenfalls können mit unserem Boss sehr gut leben, und wenn andere das anders sehen, sollten Sie sich daran nicht weiter stören, meinen wir.

Es soll ja durchaus Menschen geben, die mit ihrem Chef nicht klarkommen und sich sogar einen anderen wünschen. Aber da können wir nicht mitreden. Und wenn es stimmt, dass man einen guten Charakter an seinen Führungsqualitäten erkennt, dann kann Ihre Beurteilung wohl nur positiv ausfallen. Denn wenn wir den Spieß einmal umdrehen und unserer Chefin ein Zeugnis ausstellen, werden in Ihrer Beurteilung ganz bestimmt solche Worte wie Fairness, Verständnis und Geduld nicht fehlen. Sie sehen also, Ihre Beurteilung fällt durchweg positiv aus.

Nun klingt das vielleicht alles so, als hätten wir an unserer Chefin überhaupt nichts auszusetzen. Aber wir wollen nicht verschweigen, dass es auch Tage gibt, an denen sogar Vorgesetzte mit dem linken Fuß zuerst aus dem Bett steigen. Und wir wollen auch zugeben, dass es für solche Situationen in unserer Firma ein ausgeklügeltes Warnsystem gibt, welches jedem mitteilt, dass man Ihnen besser aus dem Weg gehen sollte. Aber Erstens ist es nur allzu menschlich, wenn auch dem Boss mal eine Laus über die Leber läuft. Und Zweitens haben wir ja die Hoffnung, dass Sie mit zunehmendem Alter noch ruhiger und ausgeglichener werden. Und wir werden genau beobachten, ob sich da womöglich mit dem heutigen Tag etwas ändert.

Deshalb wünschen wir Ihnen zum Geburtstag beste Gesundheit, weiterhin eine glückliche Hand bei der Lenkung dieses Unternehmens und ein bisschen mehr Ruhe. Nicht nur in unserem eigenen Interesse, sondern auch, damit Sie künftig mehr Zeit für sich selbst und Ihre Familie finden.


Alles Gute vom gesamten Team:

 

Die Königshardter


Die Schmachtendorfer

 

Die Kirchchellener

 

Die Holtener

 

Die Schneiderinnen

Hier finden Sie uns

Kontakt

Daniel Krames

0178 - 863 1118

Manuela Krames

0174 -  9247612

info@reinigung-krames.info 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.